Zur Homepage
Sitemap - Kontakt - Impressum
Adam Stegerwald, geboren am 14. Dezember 1874 in Greußenheim bei Würzburg
Vom Schreinergesellen zum Reichsminister und ersten Regierungspräsidenten von Unterfranken

 

Bild auf Schiefer aus der Gemäldesammlung der Regierung von Unterfranken

 

 

In der beigefügten Abhandlung seines Biografen Dr. Bernhard Forster erfahren Sie mehr über den großen Sohn der Gemeinde Greußenheim.

 

 

Vortrag Dr. Bernhard Forster am 5.Mai 2012

 

Kurzportrait von Dr. Bernhard Forster im Auftrag der Hans-Seidel-Stiftung unter:

 

www.hss.de/dowenloads/0811_Adam_Stegerwald.pdf

 

 

1955 November Beilage zum Volksblatt Adam Stegerwald

 

Kurzportrait-Flyer des Adam-Stegerwaldkreises - Autor: Thomas Josef Möhler 

 

Flyer ASK Möhler

 

 

 

Foto von der Eröffnung der Ausstellung am 5.5.2012

 

 

Bürgermeister Waldemar Brohm, Margetshöchheim, Bürgermeister Alfred Endres, Waldbüttelbrunn, Bürgermeister Thomas Rützel, Greußenheim, Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer, MdL Manfred Ländner 

 

 

 

Bürgermeister Thomas Rützel und die Enkelin Adam Stegerwalds, Frau Monika Stegerwald-Möller

 

 

Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer, Enkelin Frau Monika Stegerwald-Möller, Dr. Bernhard Forster, Peter Keller, 1.Vorsitzender des Adam Stegerwald-Kreises

 

 

Gedenktafel am Geburtshaus

 

 

Buch hier erhältlich:

 

Adam Stegerwald

Leben - Werk - Erbe

von Hans Neugebauer (Adam-Stegerwald-Kreis Würzburg e.V. (Hrsg) 1995)

ISBN 3-925265-58-9

 

Preis: 8,50 EUR + Versandkosten

 

 

Sitemap - Kontakt - Impressum